KiSS Ferienprogramm Fasching 2017

Im KiSS Ferienprogramm in den Faschingsferien war wieder allerhand geboten. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm aus einem Verkleidungscamp (1 ganzer Tag in der Turnhalle), Eislauf- und Schwimmstunden.

Beim Verkleidungscamp wurden unsere Hallenbewohner immer wieder von Drachen heimgesucht. Um sich vor diesen zu schützen wurden Lager in der Halle errichtet, die angriffssicher waren. Spannende sportliche Vorbereitungen auf den Drachenangriff erwarteten die Dorfbewohner: Vom Speerwerfen bis hin zum Zähmen der Drachen und auch eine Ausbildung zum Drachenreiter. Alles war hier geboten.

Das Eislaufen fand in diesem Jahr im Rahmen des öffentlichen Laufs in der Netzsch-Arena in Selb statt.

Auch in der Schwimmhalle waren die Ferien- und KiSS Kinder zu Gange. Dabei wurden verschiedene kleine Spiele im Wasser gespielt. Ängste vor dem Sprung ins Wasser konnten auch abgebaut werden. Für die Mutigsten ging es deshalb auf den 3m-Sprungturm hinauf und auch wieder heil hinunter. Auch den „Köpfer“ wurde am Ende der beiden Schwimmveranstaltungen schon grundlegend beherrscht.  

 

Des Weiteren konnten Kinder in dem Ferienprogramm in einer Themenstunde „Parkour“ (geleitet vom Leistungsturner Simon Baumgärtner) ihre turnerisch-athletisches Geschick unter Beweis stellen und ihre Technik beim Überwinden von Hindernissen verbessern.

Üblicherweise wird in den Winter-, Oster-, Pfingst- und Sommerferien ein alternatives Programm angeboten, das sich an Kinder zwischen 3-11 Jahren aus der Region Hochfranken richtet. Die Teilnahme am Jahresprogramm setzt keine Mitgliedschaft in der KiSS voraus.

Das aktuelle Ferien- und Jahresprogramm kann hier im Downloadbereich eingesehen werden. Ca. 3 Wochen vor den jeweiligen Ferien werden neue Infos bekannt gegeben und auf der Homepage veröffentlicht.